Textrollenspiel:The Shadow World

Aus TagTraum
The Shadow World
Name The Shadow World
Tagtraumbanner.png
Typ Forum
Link https://theshadowworld.de/index.php
Genre Buch, Fandom
Gründung 17.09.2013
Postlänge lang
Rating 18
Spielform Szenentrennung
Spielleitung moderat
Zeitform Vergangenheit
Perspektive
3. Person
3. Person
Enthält Diskriminierung, Drogen/Sucht, Gewalt, Nacktheit, Selbstverletzung/Suizid, Sex, Vulgärsprache, physischer Missbrauch, psychische Krankheiten, psychischer Missbrauch
Tags The Mortal Instruments, Shadowhunters, Endzeitfeeling, Krieg gegen Dämonen, Amerika, Idris, Nephilim, Himmelskrieger, Vampire, Werwölfe, Elfen, Hexen, Warlocks, Menschen, Alicante
Gesuche https://theshadowworld.de/misc.php?action=wanted
Discord.png
Aktuelle Gesuche
Dieses Rollenspiel wurde verifiziert

Storyline[Bearbeiten | ]

Sl1.png

Alicante[Bearbeiten | ]

Wenn man durch Alicante schlendert fühlt man sich in ein altmodisches Zeitalter zurück versetzt. Die Türme verhindern, dass elektrische Dinge funktionieren. Somit wird Licht mit Elbensteinen erzeugt, Handys werden von Feuernachrichten abgelöst und in der Freizeit schaut man hier keinen Fernseher, sondern befindet sich auf dem Trainingsplatz. Die Kleine Stadt ist spanisch angehaucht, was schon der Name vermuten lässt, damit sind die Häuser alt, klein und aber fein. Der Boden ist gepflastert oder sandig, denn wer sich hier fort bewegen möchte muss entweder gut zu Fuß sein oder reiten können. Durch den Krieg haben viele Schattenjäger ihr Leben verloren, somit wird ein besonderes Augenmerk auf das Ausbilden neuer Krieger gelegt. Es wird noch viele Jahre dauern, bis die Welt so wird wie sie einst war. Die Nephilimstadt ist unversehrt geblieben, ist mittlerweile jedoch wieder nur für Engelblüter und Menschen, die sich für die Azsesion enschieden haben, zu bewohnen.

Sl2.png

London[Bearbeiten | ]

Wenn man durch die Straßen spaziert, könnte man meinen es hätte nie Krieg gegeben. In den letzten zwei Jahren wurde der Strom wieder hergestellt und es gibt sogar wieder Fernsehersender die täglich ihr Programm liefern. Auch wenn dieses etwas anders aussieht als vor einigen Jahren, denn die Menschen wissen nun über das Übernatürliche Bescheid. Wie könnten sie auch nicht, wenn der Rest der Welt einem Endzeitszenario gleicht. London liegt in dem gesicherten Dreieck, welches sich aus einer Ecke Englands, zur weiteren Ecke in Spanien und in Deutschland erstreckt. Die meisten Überlebenden, gerade Menschen, leben oder machen sich auf den Weg zu diesem Bereich, um vor den Dämonen so gut es geht geschützt zu werden. In den Ecken des Dreiecks wurden Adamanttürme erbaut, die weit in den Himmel ragen, die Zusätzlich von starker Magie unterstützt werden und für viele Warlocks einen Fulltimejob darstellt.

Sl3.png

Rom[Bearbeiten | ]

Rom musste durch den Krieg einiges einbüßen, viele Sehenswürdigkeiten sind beschädigt, doch die Menschen sind sehr fleißig um diese zu beheben. Hier hat sich das Leben nicht viel zu früher verändert, ausser dass auch hier nur noch vereinzelnd Fahrzeuge mit echtem Benzin herum fahren. Dämonen schaffen es im gelben Bereich immer wieder durch zu kommen, jedoch nicht in den Mengen, dass sie gefährlich werden könnten. Schattenjäger und Schattenwesen sorgen auch hier für Schutz und Ordnung, sodass man fast Urlaubsfeeling bekommen könnte, wenn man nicht wüsste was auf dem Rest des Planeten los ist.

Sl4.png

New York[Bearbeiten | ]

Um hier durch die Straßen zu streifen braucht man eine gute Portion Mut, wobei man kaum von Straßen reden kann, denn besonders Amerika liegt in Trümmern. Endzeitstimmung pur. Man muss aufpassen wo man hintritt und vor Allem muss man aufpassen, dass man nicht gefressen wird. Hier tummeln sich noch viele Dämonen, sodass es für die besten Schattenjäger nie sicher ist, ob sie auch wieder Heim kehren. Viele Tore nach Edom sind noch geöffnet, sodass das Bekämpfen der Dämonen endlos scheint. Doch mit vereinten Kräften wird auch dies in Zukunft ein möglichst sicherer Ort, zumindest so sicher, wie es einst war.

Shortfacts[Bearbeiten | ]

  • ♦ Wir spielen in der Welt von TMI
  • ♦ Wir spielen im Jahr 2017
  • ♦ Wir sind ein ab 18 Board
  • ♦ Wir schreiben im Romanstil
  • ♦ Nach Absprache auch englisch möglich
  • ♦ MPL liegt bei 1500 Zeichen, jedoch ist es kein Problem wenn du mal drunter liegst
  • ♦ Wir haben eine selbst ausgedachte Rasse, die spielbar ist
  • ♦ Wir entscheiden gemeinsam wo das Spiel hingeht und schreiben auch gemeinsam unsere Geschichte weiter

Was bisher geschah...[Bearbeiten | ]

2007 Unsere Geschichte begann im Jahr 2007, bis dahin zählt alles was in den Büchern ebenfalls passiert ist. Jedoch wurde Jonathan Morgenstern nicht getötet, sondern hat gemeinsam mit Lilith einen Krieg begonnen. Er wandelte Schattenjäger mit dem Dämonenkelch zu dunklen, gefallenen Schattenjägern, Killermaschinen die an Marionettenfäden hingen. Doch die Nephilim fanden, durch Jace Herondale, der das himmlische Feuer in sich trug, einen Weg um die Fallen zu heilen, einige überlebten den Prozess, andere nicht. Hier ändert sich unsere Geschichte.


2008 Denn anders als in den Büchern tötete Clary zwar ihren Bruder, aber Lilith nahm den Leichnahm mit und es ist ungewiss, was mit ihm geschehen ist. Als Rache begann Lilith den Krieg, der 10 Jahre anhalten sollte. Ob Jonathan dabei wirklich gestorben ist, ist hier noch offen, jedoch steht er sicherlich nicht auf der guten Seite. Denn entweder wurde er böse neu geboren oder aber, er hat die letzten 10 Jahre erneut in Gefangenschaft verbracht, was seiner Seele sicherlich nicht gut getan hat. Schon bereits in diesem Jahr fiel Amerika und alle flüchteten nach Europa, zumindest die, die es schafften.


Die ersten vier Monate versuchten die Menschen den Krieg noch plausibel zu erklären, doch die Schattenjäger beschlossen, dass jeder wissen musste was vor sich ging, sodass die Nachrichten schnell die Wahrheit preis gaben, auch wenn es für viele völlig unglaubwürdig war, da viele Menschen die Dämonen einfach nicht sehen können.

Die ganze Weltordnung geriet durcheinander, plötzlich gab es Schattenjäger, die das Sagen hatten, denen das Militär erst nur zögerlich gehorchte, doch bald einsehen mussten, dass mehr vor sich ging als sie wahr nehmen konnten. Man versuchte alles so aufrecht zu erhalten wie es ging, doch wurden auch die Menschen angehalten zu helfen wo sie nur konnten und sich in praktische Berufe einlernen zu lassen, damit die verbliebene Welt sich weiter drehen konnte.


Der Kontakt zu den Schattenjägern und Europa brach ab. Viele Institute beherbergten noch Leute, die sich in Sicherheit bringen konnten, doch die ersten Evakuierungen nach Kriegsbeginn erfolgten erst ein Jahr später. Viele Institute konnten auch noch Jahre später nicht alle erreicht werden.


2009 Das New Yorker Institut wurde ein Jahr nach dem Kriegsausbruch evakuiert. Hier wurden auch die ersten zwei Miles Caelestis geschaffen, seit dem sind immer wieder gestorbene Schattenjäger, die mit einer extra Portion Engelsblut geboostert, zurück gekehrt, um die Welt zu retten. Doch die Zerstörung nahm seinen Lauf, verschlang den größten Teil der Erde. Das Wasser hinderte die meisten Dämonen daran, wirklich nach Europa durchzudringen, doch auch hier musste vor Vier Jahren, mit Hilfe von mächtigen Warlocks die Erde geteilt werden, um den Kern zu schützen. Es gibt nahezu keine Überlebenden mehr in den roten Gebieten und doch ziehen die Krieger immer wieder raus, um die Welt zu bereinigen und die allerletzten Überlebenden zu retten.


In der ganzen Welt ist es mittlerweile Bekannt, dass die Institute weiterhin Schutz bieten und von dort aus Überlebende evakuiert werden.


Anfang 2017 Am 04.01.2017 konnten die Miles Caelestis, mit Hilfe der Schattenjäger und Schattenwesen, Lilith mit vereinten Kräften in Edom vernichten, doch noch immer sind viele Löcher vorhanden, die in die Hölle führen, die es nun gilt zu schließen. Die gelben Bereiche sind so sicher wie sie es schon vor dem Krieg war. Im Grünen Bereich tauchen nur Dämonen auf, wenn der Schutz schwächelt. In den roten Gebieten herrscht Endzeitstimmung, Betreten also nur auf eigene Gefahr!

Tmikarte.png

Momentane Situation[Bearbeiten | ]

Lilith wurde augenscheinlich getötet. Die Welt atmet ein wenig auf, doch das erleichternde gefühl will sich bei den Schattenjägern noch nicht so recht einstellen. Ist der Krieg nun vorbei? Ist halt die frage wie man Krieg definiert. Greifen die momentan gezielt die gelben Bereiche an? Nein das nicht. Wird man angegriffen wenn man in die roten Bereiche kommt? Ja mit sicherheit, deswegen ja auch Lebensgefahr! Ja man kann aufatmen dass Lilith wohl zerstört wurde, doch trotzdem sollte man sich nicht entspannt zurück lehnen, denn es geschehen immernoch seltsame Dinge, die vermuten lassen, dass der Krieg noch nicht zu Ende ist. Was sidn nun die Pläne der Dämonen, Asmadeos und andere höhere Dämonen geben nun sicher nicht auf. Auch wenn es momentan ruhiger ist, sind die Dämonen ohnehin seit die MC´s jagd auf Lilith gemacht haben, nicht mehr so invasiv vorgegangen.


Auch sollte bedacht werden, dass unsere Welt in einer Zeit lebt, wo vieles zerstört wurde. Heißt es gibt nicht mehr alle alltäglichen Dinge, da einfach vieles auch nicht mehr produziert wird und die Menschen sich auf die wichtigen Dinge konzentrieren, wie Nahrung anbauen, nützliche Kleidung, Strom, die Versorgung aller Wesen. Medikamente werden produziert, aber lange nicht mehr in dem Maß wie als die Welt in Ordnung war, auch gibt es nicht mehr jedes Jahr neue Mode oder die neusten Handys, geschweige denn überhaupt neue Handys, wir bedenken 2008/2009 gabs noch nicht die besten Smartphones. Das Internet war noch nicht so ausgebaut. Strom ist da, aber auch nicht unendlich, wobei man hier viel mit Magie erreichen kann ebenso um Verkehrsmittel am laufen zu halten. Man kann einfach nicht mehr einfach in den Supermarkt gehen und alles kaufen oder bei Amazon bestellen.


Der Rat ist sehr Aufmerksam, was Bedrohungen angeht. Ebenso ist er sehr darauf bedacht, dass alle Schattenjäger einsatzbereit sind. Neue Nephilim werden fast schon krampfhaft ausgebildet und Menschen zur Ascension bewegt. Nur unter einer gewissen Strenge und Zusammenhalt hat die Welt eine Chance auf einen Neuanfang.



Besonderheit:

Wir befinden uns in dieser Geschichte in einer Art Endzeitszenario, auch wenn Europa noch steht, werden trotzdem alltägliche Dinge wie Hygieneartikel, Genussmittel, Technik etc. immer weniger. Gerade technische Dinge werden nicht mehr in Massen produziert, insbesondere Handys. Bitte führt euch vor Augen was geschehen würde wenn Länder wie Amerika, China etc. weg sind. Zumal der Fokus auf dem Schutz des restlichen Planeten liegt.


Handys/Handyempfang:

Es gibt nur noch alte Modelle momentan.

In Alicante/Idris gibt es keinen Emfang!

Im grünen Bereich nur mäßiger Empfang mit Störsignalen, die von den Adamanttürmen verursacht werden.

Gelber Bereich hat Empfang.

Roter natürlich nicht, weil alle Sendemäste zerstört sind.

Vergebene Buch-Characktere[Bearbeiten | ]

Alec Lightwood

Clary Morgenstern

Emma Carstairs

Isabelle Lightwood

Jace Herondale

Julian Blackthorn

Kieran

Magnus Bane

Mark Blackthorn

Raphael Santiago

Seeliequeen Auraline


Aktualisiert am 18.08.2023 (Bitte überprüft im Forum ob die Charaktere noch vergeben/frei sind)

Spielbare Rassen[Bearbeiten | ]

Miles Caelestis[Bearbeiten | ]

Himmelskrieger sind wieder auferstandene Nephilim, die von einem Erzengel auserwählt wurden und von seinem Blut trinken durfte. Jeder Erzengel verleit verschiedene Fähigkeiten. (Eigene Rasse)

Nephilim[Bearbeiten | ]

Warlocks[Bearbeiten | ]

Fearies[Bearbeiten | ]

Werwölfe[Bearbeiten | ]

Vampire[Bearbeiten | ]

Menschen[Bearbeiten | ]